Türchen 22 – Warum es das Dressurpferd im Sinne der Zucht nicht gibt!

Nicht mehr weit bis Weihnachten und es ist uns hoffentlich gelungen, eines DER Werke hippologischer Literatur portionsgerecht aufzubereiten und durch den Advent zu leiten. Möglicherweise geht es dem Leser unserer Türchen nach der Köhler-Lektüre ähnlich wie uns und er fühlt … >>> weiterlesen >>> …

Türchen 21 – Der Handel

Hast Du erst einen angeschissen, ist das nicht wieder wegzuwischen… In diesem Kapitel des Buches geht es um den Pferdeverkauf, das 1982 geltende Recht, welches mittlerweile ja überholt ist, Seriosität und, so nennt es Köhler, „Medizinische Kalamitäten“.

Türchen 20 – Kritische Auseinandersetzungen

Ehrlicher offener Streit bewegt weit mehr als bedeutungsvoll aufgemachtes Geplänkel hinterücks. Dieses Kapitel beschreibt, dass von Anbeginn der Gebrauchspferdezucht unterschiedliche Meinungen vorherrschten, man um Bedeutung der Prioritäten gerungen hat und die Verantwortlichen schon immer mit Kritik leben mussten. Auf verschiedene … >>> weiterlesen >>> …