Herzlich Willkommen kleine Masurenlicht!

Tag 320 und natürlich wieder unbeobachtet! Um 7:00 Uhr zeigte die Kamera noch eine Heu-kauende Glück. Um 7:45 zur Fütterung lag dann ein Fohlen in der Box. Glücki hat mal wieder gewartet, bis die Eimerträger beschäftigt waren – hier mit dem morgendlichen Hyghieneprogramm – um sich dann in aller Ruhe zum Fohlen abzulegen. Mutter und Tochter wohlauf, auch wenn die Milchbar erstmal ein bisschen Probleme bereitete.

Die kleine Lichtgestalt sah es nämlich zunächst nicht ein, dass die den Hals senken und den Kopf ein wenig neigen muss, aber am Nachmittag war auch das im Programm.

Wie immer Impressionen vom ersten Ausflug im zarten Alter von knapp 12 Stunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.