Türchen 15 – Familienrepräsentantinnen O18B3

15Unlängst wurde im TRAKEHNER über die Stutenstämme berichtet, dies inspirierte uns, auch noch mal einen Blick in unseren Stall zu werfen. Drei Stutenfamilien sind in unserem Stall beheimatet:

Die Familie der Bellevue O18B3, vertreten durch Belle Surprise II und Belle Pèlerine. In 2016 wird Belle Francaise die Riege verstärken.

Die Familie der Oka O69A, vertreten durch Oksana, die nicht mehr in den aktiven Zuchteinsatz zurückkehren wird und ihre Tochter Oka-Blümchen, die 2016 gedeckt werden soll.

Last but not least die Familie der Maricka O66A, vertreten durch Masurenfee. Ihre Mutter Mirage war ja als Pachtstute bei uns und brachte uns in drei Zuchtjahren drei Fohlen, eine davon eben diese Masurenfee. Weiterlesen

„Sagt mal, wollt Ihr die eigentlich verkaufen?“…

IMG_2575.. lautete die Anfrage als die kleine Maracanã gerade sechs Tage alt war…. und die Anfrage kam dann auch aus einer „Ecke“, die uns schon sehr zusagte! Familienanschluss und sportliche Förderung gesichert, Trakehner-Menschen mit Buschambitionen, man kennt sich schon seit Jahren über das Internet und trifft sich regelmäßig auf den Trakehner-Veranstaltungen. Bis dann allerdings ein passender Termin zur persönlichen Besichtigung gefunden werden konnte, war es aber schon Juli geworden. Weiterlesen

Es ist viel passiert … Drei-Wochen Bilder von Bel Re und Maracanã / ZSTE von Oka-Blümchen

Die Social Networks lassen die eigene HP manchmal etwas kurz kommen. Schnell sind die Fotos auf die Facebook-Seite hochgeladen und stehen so dem interessierten Publikum ohne viel Aufwand und Geschreibsel zur Verfügung. Nichts desto trotz sollen auch hier natürlich die Drei-Wochen-Bilder vom König ihren Platz finden. Weiterlesen

Was für eine Woche! Verfrühter Nachwuchs bei Fee und Sieg von Blümchen in der SLP!

IMG_9944Am Dienstag den 19. Mai wirbelte unsere Fee erstmal alles gründlich durcheinander! Als wir morgens zum Füttern in den Stall kamen, guckten uns aus der Box zwei Köpfe entgegen. Nach 312 Tagen!!! Deutlich zu früh.

Aber ganz offenbar waren die beiden Ladies der Meinung, sie „hätten fertig“ und sie hatten Recht, denn an der kleinen Maracanã war alles drum und dran wie es sein sollte.

Ganz ihrem Namen nach, nämlich weltmeisterlich, entwickelt sie sich und Mama Fee ist eine ganz ganz tollte Mutter. Weiterlesen