Verkauf

Liebe Interessenten, ursprünglich standen hier mal einzelne Artikel zu den verkäuflichen Pferden aus unserer Zucht, aber irgendwie waren die immer schon kurz nach Veröffentlichung nicht mehr aktuell, denn Zucht und Ausbildung sind ja wachsende Prozesse – oder sollten es zumindest sein 😉

Wir geben uns relativ viel Mühe, regelmäßig zu unseren Pferden bebildert zu berichten und die Besonderheiten der Persönlichkeit darzustellen. Alles, was eine kurze Nennung auf dieser Seite nicht schaffen kann. Deswegen finden Sie im Folgenden nur eine kurze Liste der verkäuflichen Aspiranten.

Bitte nutzen Sie doch die Suchfunktion auf der Startseite, um viel mehr zu den einzelnen Protagonisten zu erfahren und Bilder von ihnen in sprichwörtlich jeder Lebenslage zu finden.

Generell stehen wir Ihnen gerne persönlich und unverbindlich Rede und Antwort zu unseren Verkaufspferden.

Sie erreichen uns per Mail oder per Telefon: Simone Schönbeck (0175-7220357) und Frank Schöbeck (0175-7220357).

Wir freuen uns auf Sie!

Liste der Verkaufspferde:

Jahrgang 2012

MIRAR – Ein Traumkerl für alle Bereiche des Sports
165 cm – Dunkelfuchs – Wallach

mirarfrontkl-7765 gelaendekl-7914 Mirar_Lülsdorf_klein-6822 Happach-6534

Top TÜV, schonend und solide bis Dressur (A) und Springen (L) ausgebildet. Springpferde A platziert, schmiede und verladefromm.

Mirar ist seit Mitte 2015 unter dem Sattel und wird seither im Schnitt 2-3 mal die Woche unter dem Reiter bewegt, wobei er auch mal wachstumsbedingte Pausen von drei bis vier Wochen bekam. Er ist in der Arbeit immer aufmerksam und macht super mit und lernt sehr schnell. Super im Schritt, elastisch im Trab und unaufwändig im Galopp, wobei er aber richtig „Meter“ macht. Ausgesprochen sitzbequem. Am Sprung ehrgeizig und engagiert, wobei er alles „anpackt“.

Ausreiten kennt er zu zweit und auch alleine, cool und in allen Gangarten immer gut zu händeln. Auch kleine Sprünge im Gelände kennt er, ins Wasser ließ er sich bei ersten Versuchen, ob das klappt, auch hinein reiten. 🙂

Als einer von 12 Pferden qualifizierte er sich für den Freispring-Cup -> http://www.trakehner-im-rheinland.de/tuerchen-3-wenn-einer-eine-reise-tut

Mirar ist im Herdenverband aufgewachsen, steht bei sehr guten Hufen auf korrektem Fundament, hat ein tolles Nervenkostüm und macht einfach nur Spaß! Sehr menschenbezogen fordert er bei aller Sportlichkeit auch seine Kuscheleinheiten.

Alles in allem ein echtes Traumpferd!

Es gibt zu Mirar jede Menge Berichte, Videos, Fotos… Alles was das Käuferherz begehrt. Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Hier die gefilterten Berichte zu Mirar

************************************************************************************

Jahrgang 2016

13700220_1137022869689879_7768126528312994659_n

BEL AVION – Springgenetik pur und klarer Hengstanwärter
Kennt das Fohlen-ABC

Bel Avion, schönes Flugzeug – der Name soll einmal Programm werden.  Anlässlich der Fohlenschau in Sankt Wendel erhielt er eine Bewertung von 55 Punkten, sein schöner Typ, seine tolle Reitpferdehalsung und der harmonische Körper wurden ebenso besonders hervorgehoben, wie seine gute Galoppade. Das Format der Mutter lässt eine Endgröße von 1,70 (+) erwarten. Ein Traumtyp auch vom Interieur, unkompliziert und brav im Umgang, vom Anhängerfahren bis zum Schmiedetermin. Dabei ist er selbstbewusst und unerschrocken.  Die Abstammung des zukünftigen Fliegers liest sich wie das who-is-who der Trakehner Springpferde: Horalas – Abdullah – Verdenas – Carajan – Etjud – Zauberklang – Topki – Ostrjak… Alle Größen des Springsports vereinen sich im Pedigree dieses Hengstfohlens, das darüber hinaus vollkommen frei von Kostolany, Caprimond oder Sixtus ist!

13882530_1146789175379915_5194096244412398570_n

MASURENGLÜCK – Eine Zauberpüppi aus gutem Hause
Kennt das Fohlen-ABC

Masurenglück ist im Vergleich mit Bel Avion das Fohlen für den zweiten Blick. Entsprechend der mütterlichen Familie auf den ersten Blick etwas schlicht, aber durch dir Bank weg gut in Körper, Fundament und Bewegung. Diese „Sorte“ muss erwachsen werden 😉 um zu beeindrucken. Ich Wesen ist zauberhaft, sie weckt in jedem Besucher das gefürchtete „Wendy-Kuschel-Gen“ :-), ganz unkompliziert und brav im Umgang, vom Anhängerfahren bis zum Schmiedetermin. Das Format der Mutter lässt eine Endgröße von ~ 1,68 erwarten.
Zwei Springchampions stellte diese Familie schon auf den Trakehner Bundesturnieren: Mondsichel und Merlin. Die Vollschwester dieser beiden Champions steht hier als Großmutter dieses hochsportlichen Stutfohlens, dessen Mutter, eine Tochter des in internationalen schweren Springen erfolgreichen Bonaparte N AA, beste Halbblutstute der ZSTE Westfalen 2013 war  und dort unter anderem mit sehr gutem Springen glänzte. Masurenglück ist ein sehr interessantes Stutfohlen für Sport und Zucht, dann das Pedigree ist auch bei Beleuchtung anderer Aspekte höchst interessant: Es ist gänzlich frei von Sixtus, Kostolany und Arogno und somit eine echte Rarität!

************************************************************************************