Was ein Träumchen!

In den frühen Morgenstunden hatte unsere Blümchen genug vom trächtig sein. Rund 10 Tage vor Termin schenkte sie um zwei Uhr in der Frühe ihrer ersten Tochter das Leben.

So wirklich damit gerechnet hatten wir noch nicht damit, erst am gestrigen morgen waren kleinste Harztropfen zu sehen, am Abend war es dann was mehr und die Beine ließen darauf schließen, dass im Laufe der letzten Stunden auch ein bisschen Milch getröpfelt war. PH-Wert war um 22:00 Uhr noch bei ~ 6,5. Eigentlich dachten wir, noch ein , zwei Tage Zeit zu haben.

Wir beobachteten über die Kamera und stellten den Wecker auf stündlichen Alarm. Nachdem um 1:00 Uhr noch kein Anzeichen zu sehen war, klingelte er dann um 2:00 Uhr pünktlich zur Geburt von Oka-Träumchen. Die kleine Dame stand nach kürzester Zeit, fand die Milchbar zügigst und zeigte sich fit und vital.

Mit gut 10 Stunden ging es auf den obligatorischen ersten Ausflug, dem Wellnessprogramm für Muttern, damit diese sich die Beine vertreten und ausgiebig im Sand wälzen kann. Hier sind ein paar Impressionen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.