Türchen 24 – Frohe Weihnachten

Hallo liebe Leser,

traditionell bin ich es mal wieder, Eure BabyBelle, die das letzte Türchen schreiben darf. Die Eimerträger haben fertig, der Baum steht – völlig ohne Dramen in diesem Jahr – stand direkt gerade das grüne Ding.

Corona hat den Alltag 2020 für die Menschen ganz schön entschleunigt, und nicht alles daran war negativ. Zeit festzustellen, dass es uns allen – Mensch und Tier – doch ziemlich gut geht! Die Eimerträger haben die traditionellen Trakehner Treffen, das Bundesturnier und den Hengstmarkt vermisst und das bunte braune Gerät faselte immer wieder was von „Rodderberg und mal richtig galoppieren“ aber letztlich hat sie sich dann auch damit abgefunden, dass 2020 nicht viel mit lustig los war…

Bild könnte enthalten: Himmel, im Freien und Natur

Heiß und trocken war es mal wieder im rheinischen Delta! Wir waren viel draußen und haben wirklich nachhaltig unsere Base gechilled. Angeblich waren wir zu langweilig um vernünftige Bilder von uns zu machen. Irgendwann kamen die Eimerträger mal wegen eines Fotoshootings und hüpften mit Schirm auf der Weide rum. Auf – zu – auf – zu … ja und? Was genau sollte denn da jeztst deren Meinung nach passieren? Was ist denn nur los mit denen? Freuen sich 365 24/7 dass wir gute Nerven haben und dann soll das an dem Tag anders sein? Nur weil die mit ’nem Schirm rumhüpfen? Also bitte!! Sie mussten drei Stück zerstören – einmal blau, einmal grün und einmal weiß, um es zu begreifen 😉

Aber zurück zum Thema, wir wollen ja heute Besinnlichkeit und morgen den ersten Weihnachtstag genießen. Gibt ja auch wieder Weihnachtsmash für uns alle. Mit Apfelgeschmack. Alle Jahre wieder! Ich freu mich drauf!

Wenn alles nach Plan läuft habe ich heut ein vier Monaten schon wieder neuen Nachwuchs. Gut so, das ist ganz mein Ding. Vielleicht noch mal eine Tochter? Bislang führen die Jungs ja mit 3:1 die Wertung an. Egal, ich liebe sie alle.

Das Fest der Liebe feiern wir heute im Glauben an denjenigen, der vor über 2000 Jahren in einem Stall geboren wurde. Und vielleicht kann 2020 mit all seinen Erschwernissen das Jahr sein, in dem wir uns die höchsten Güter in unserem Leben besonders bewusst machen: Gesundheit, Familie, gute Freunde und ein friedvolles Miteinander. Und natürlich tolle Pferde. Trakehner! Deswegen schicke ich Euch auch dieses Jahr wieder wieder mit der nachfolgenden Aufforderung in die Weihnachtsfeiertage:

Geh Dein Pferd umarmen!

Jemand hat möglicherweise eine Stute geliebt und sorgfältig einen Hengst ausgesucht.

Jemand widmete sein Leben dem Hengst an den er glaubte.

Jemand entschied sich, Stuten zur Trächtigkeit zu verhelfen.

Jemand saß wer weiß wie viele Nächte lang wach, um Deinem Pferd auf die Welt zu helfen und jemand küsste diese nasse Nase.

Jemand zog das erste Halfter an, nahm den ersten Huf hoch. Duschte es das erste Mal und zog das erste Mal einen Gurt stamm.

Es brauchte viel Herzblut Dein Pferd bis zu Dir zu bringen. Sie haben viel Zeit ihres Lebens dafür geopfert, viele Atemzüge, viele zertrampelte Zehen und zerbrochene Bretter gehabt.

Umarme Dein Pferd für sie… Sie taten all das, weil sie an die Zukunft Deines Pferdes glaubten, also mache diese zu einer guten!

(Aus dem Englischen übersetzt / Autor unbekannt)

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein Frohes Weihnachtsfest und drücke wie jedes Jahr die Daumen für Euch, dass Ihr genauso tolle Vierbeiner habt, wie wir hier welche sind! Und wenn nicht, dass ihr bald welche findet! Denn denkt immer daran: Man kann ohne Pferde leben, es lohnt aber nicht! Und ohne Trakehner lohnt es noch viel weniger!

Frohe Weihnachten,

Eure BabyBelle

P.S.: Auch die Eimerträger wünschen Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und vor allem gesundes 2021!!

2 thoughts on “Türchen 24 – Frohe Weihnachten”

  1. Es ist so schade dass es schon wieder rum ist. 24 mal morgens aufwachen und sich auf den SF Adventskalender freuen.
    Nun hoffe ich dass wir uns nächstes Jahr hoffentlich wieder persönlich treffen.
    Danke für die 24 Türchen und natürlich danke dafür dass wir eins eurer Pferde bei uns haben und ein bisschen zur Familie gehören.

  2. Liebe Babybelle,

    haste und haben Deine Eimerträger gut geschrieben. Ein Haufen Arbeit… genießt die Feiertage!! Kommt gut ins Neue Jahr und viel Gesundheit!

    Ich habe jeden Tag den Türchen entgegengefiebert.

    LG auch an Deine Möhrchengeber und Eimerträger und Knuddels für alle Fellträger

    Andrea und Animo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.