Türchen 22 – Post von…

Wir freuen uns sehr darüber, dass fast alle unsere Pferdekäufer noch den Kontakt halten und wir immer mal wieder was von unseren Fuzzies hören. Vielen lieben Dank an Euch alle, Ihr seid spitze!! Hier im Telegramm-Stil:

+++ Maravedi wurde „Onkel“, Larissa bekam eigenen Nachwuchs. Aber ihm geht es gut, es gab schon zaubersüße Fotos von ihm und dem Baby und geritten wird auch wieder +++ Vom Griechen gab es kürzlich Post, er ist nach einem etwas holprigen Jahresbeginn wieder fit und Roxanne hat mit dem springen begonnen +++ Animo hat kurz nach Einzug im neuen Heim ein Stunt mit allem was dazugehört vollzogen. Klinik, langwierige Rekonvaleszenz – summa summarum: Ganz großer Mist! Aber Animo hat Glück im Unglück, denn er bekommt alles, was er braucht und hier gilt Andrea ganz große Hochachtung! Das hätte nicht jeder auf sich genommen! Ums mal platt zu formulieren: Neu kaufen wäre vermutlich billiger gewesen…. +++ Liebchen geht es gut, aber Katrin hatte einen sehr schlimmen Verkehrsunfall und kann 2020 einen zweiten Geburtstag feiern!  Wir wissen, liebe Katrin, dass Du den Kalender mitliest – alle guten Wüsche gehen and Dich! Werde bald wieder gesund! +++ Flieger steht ja quasi in der Nachbarschaft und musste vor kurzem auch mal probieren, was so ein Griffelbein alles aushält, wenn man sich richtig festlegt, hat also ganz aktuel den gelben Schein gezogen. +++ Mirar ist mit Mia ans DOKR umgezogen und hatte dieses Jahr ein paar erfolgreiche Starts in Dressur und VA. Das Team Mia – Jérôme – Mirar plant ** in 2021. Wir sind gespannt und drücken die Daumen. +++ Maracanã hatte eine erfolgreiche Saison mit Katha Kopp und auch hier stehen fürs nächste Jahr schon sportliche Pläne. Wir fereun uns! Sie wird Ihrem Spitznamen „Engel“ in allen Phasen und mit allen Menschen gerecht. Sowohl Barbara, als auch Christine und Katja sind glücklich mit Ihr. +++

Als nächstes sollen uns Glück und Obi verlassen und wir hoffen sehr, auch für diese beiden „Töpfe“ den passenden Deckel zu finden und dass wir dann in 2021 das Bild um weitere Screenshots ergänzen können!

1 thought on “Türchen 22 – Post von…”

  1. Liebe Simone, lieber Frank

    mein zweiter Versuch, diesen Kommentar zu schreiben. Das erste Mal ging irgendetwas mit dem Absenden schief.

    Danke für die netten Worte. Für mich wirklich eine Selbstverständlichkeit.

    Sicher, ein Neukauf wäre günstiger gewesen, hätte eine neue Chance gegeben, meine (!!) Pläne und Träume zu verwirklichen, wäre weniger stressig…. ABER: Der Weg ist noch nicht zu Ende. Mit Chiro und ggf weiterer Diagnostik kommen wir voran. Davon bin ich überzeugt. Ich muss(te) mir von verschiedenen Seiten anhören “ Du bist verrückt. Das Geld…lass ihn einschläfern.. ich liebe Pferde, aber für mich wäre ein Pferd , dass ich nicht reiten kann, nichts usw usw. Für mich zählt ausschließlich eines: Animo soll Lebensqualität (!!) haben! Ich habe ein Lebewesen, keinen Gegenstand, gekauft und damit Verantwortung übernommen in guten wie in schlechten Zeiten!

    Was ich davon habe: eine gute Beziehung ohne Möhrchen, wachsendes, gegenseitiges Vertrauen und Animo, der den Schelm.in Nacken hat.

    Danke, dass Ihr so ein charakterlich tolles Pferd gezüchtet und „geprägt“ habt.

    Und, wenn mir das Geld ausgeht, stehen wir zu Dritt vor Eurer Türr und hoffen auf Einlass ☺️.

    LG Andrea und Animo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.