Che bravo!! – Ein erster Ausflug ins Grüne

Gestern gab es den ersten Ausflug auf die kleine Stutenwiese, auf der die Fohlen immer die erste Erfahrung mit dem E-Zaun machen sollen.

Zu dem Zeitpunkt stand er auch schon fest, der Name, den unser kleiner Margatour später im Sport tragen soll: „MONTE BRAVO“ – Große Ereignisse werfen eben schon früh ihre Schatten voraus. Pam hat einen Plan und wir freuen uns darüber!

Bravo hat im italienischen unterschiedliche Verwendungen. Allem voran heißt es „gut“, wird aber auch verwendet für „tüchtig“, „geschickt“ und „ehrlich“. Das liebe und artige Kind „fa il bravo“… Alles Attribute, die wir gerne dem guten Reitpferd zuschreiben.

Und gestern passte dann auch der italienische Ausruf für Begeisterung
„O che bravo! Che bravissimo!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.