Türchen 3 – Franzis Jahresrückblick

Wir bleiben bei den B’s. Gestern der Sohn, heute die Mutter. Belle Francaise – aka Franzi wusste von jeher zu bezaubern – so natürlich auch als Mutter.

Aber von vorn: Jede Erstlingsgeburt ist ja zunächst mal sehr aufregend, denn neben der reinen Geburt als solche ist hier ja auch ein Fragezeichen an das Verhalten der Mutter zum Fohlen zu machen. Wie umsichtig ist die Stute? Lässt sie gut saufen? Hat sie genug Milch, usw, usf…. Weiterlesen

Türchen 2 – Vom schöngeistigen Eigenwille oder der Frage „Wer braucht schon den Trab?“

Franzis Erstling wurde mit Spannung erwartet, große Zufriedenheit herrschte, als Bel Animo – der Schöngeist – in der Nacht auf den ersten Mai geboren wurde.

Er entwickelte sich super und neben einer enormen Galoppade hatte er richtig Gummi im Trab und zeigte darüber hinaus einen sehr guten Schritt.

Gerade das „Gummi“ schreiben wir Papa Titulus zu, der seinem mit Blick auf Parcours oder Busch gezüchteten Nachwuchs drei wirklich überdurchschnittliche Grundgangarten zu zaubern half. Nomen est Omen – vornehm im Umgang – Bel Animo war von Beginn an ein echter Schöngeist. Weiterlesen

SF Belle Francaise feiert ihre ersten Erfolge!!

Franzi_Sb-2592Sonntag, den 29.05. ging es in aller Frühe los Richtung Alsfeld. Zentrale Stuteneintragung des Trakehner Verbandes. Knapp 200 km waren zu absolvieren und Franzi kam gut an. Nicht geschwitzt oder zittrig, ganz im Gegenteil, Heu und Frühstück waren genüsslich wahrend der Fahrt aufgegessen worden.

09:30 Messen: Die genomische Selektion verlangt ja Haarproben. Der Messbeauftragte marschierte also Richtung schweif und zack! wurden mit der Zange ein paar Haare ausgerissen. Als der dann mit dem Stockmaß kam, war er schon nicht mehr Franzis Freund! Weiterlesen