Türchen 13 – Bestimmung? Liebchen hat uns in ein neues Zuhause verlassen

ak2016-13Manchmal ist es ja seltsam, wie Dinge zueinander finden…

Da zieht irgendwo in Deutschland eine Perdenärrin, Katrin, in ein neues Büro. Die Wände des neuen Büros sind noch kahl, ein netter Kollege will Katrin eine Freude machen und druckt Bilder aus dem Internet aus.

Ein Bild zieht sie in den Bann. Etwas Besonderes liegt in der Ausstrahlung. Katrin verguckt sich in das Pferd auf dem Foto. Weiterlesen

Türchen 15 – Familienrepräsentantinnen O18B3

15Unlängst wurde im TRAKEHNER über die Stutenstämme berichtet, dies inspirierte uns, auch noch mal einen Blick in unseren Stall zu werfen. Drei Stutenfamilien sind in unserem Stall beheimatet:

Die Familie der Bellevue O18B3, vertreten durch Belle Surprise II und Belle Pèlerine. In 2016 wird Belle Francaise die Riege verstärken.

Die Familie der Oka O69A, vertreten durch Oksana, die nicht mehr in den aktiven Zuchteinsatz zurückkehren wird und ihre Tochter Oka-Blümchen, die 2016 gedeckt werden soll.

Last but not least die Familie der Maricka O66A, vertreten durch Masurenfee. Ihre Mutter Mirage war ja als Pachtstute bei uns und brachte uns in drei Zuchtjahren drei Fohlen, eine davon eben diese Masurenfee. Weiterlesen

Volle Kraft Voraus im Doppelpack!!

Die Zwillinge entwickeln sich mehr als prächtig, wachsen und gedeihen. Nachdem Franz ausgezogen ist, spielt Omari sich jetzt ganz als Mann im Haus auf und strotzt vor Selbstbewusstsein. Ein wenig vermisst er aber seinen Raufkumpan wohl schon…. Schaun wir mal, wer da ab nächstes Frühjahr noch so mitmachen will. Für die Zwillinge gibt es mal wieder eine Bilderstrecke – Sechseinhalb Monate sind sie nun alt:

IMG_1852 Weiterlesen

Die erste große Liebe kommt meistens aus der Nachbarschaft..

Omari, unser kleiner großer Herzensbrecher, hat im wahrsten Sinne des Wortes Fans in der ganzen Welt! Die pferdebegeisterte Facebook-Gemeinde feierte unseren kleinen Helden, unlängst bekam ER tatsächlich Besuch aus den USA – Omari, unser VIP der Saison 2014.

Jana_Omari

Und trotzdem es ist schon so, wie eine Supermarktkette wirbt: Die erste große Liebe kommt meistens aus der Nachbarschaft…

twins… und dort hat unser Omari „seine“ Familie gefunden. Er kam, sah und siegte bereits im Alter von wenigen Wochen. Der liebe und mutige kleine Kerl, der sich seinen Platz im Leben erkämpft hat und sich auch vom großen Franz heute die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lässt.

Wir freuen uns so sehr über einen guten Platz bei tollen Menschen!!! Und er bleibt uns, seinem Schwesterchen und seiner Mama auch noch ein bisschen erhalten – ganz wie es sich für Zwillinge gehört. Man will sie noch nicht wirklich trennen, denn immer noch tun sie alles gemeinsam und dicht beisammen.

Die besten Wünsche begleiten Fips, Marion und Jana – Herzlichen Glückwunsch, da habt Ihr ein ganz feines Pferdchen!!!