Oblivion – „Obi“ – Süßer kleiner Gummikerl oder wenn Züchterherzen aufgehen :-)

Am ersten Tag ging es für Blümchen und den kleinen Obi von Oksana begleitet auf die kleine Fohlenwiese. Was für ein Zauberkerlchen!! Die Bewegung funktioniert in allen drei Gangarten schon gut und mit „Gummi“, er ist erstaunlich ausbalanciert und es machte sehr viel Freude ihm bei seinen ersten vorsichtigen Tobereien zuzuschauen!!

Hier eine kleine Bilderstrecke:

 

Auch mit dem Elektrozaun wurde Bekanntschaft gemacht. Da hatte der kleine Obi am Blitz geleckt 😉

 

Blümchen „kocht“ fleißig Milch! :-)

Endspurt!  – Noch gut dreieinhalb Wochen und Blümchens errechneter Geburtstermin steht vor der Tür. Rund um den 15. April sollte es so weit sein und bis dahin sind hoffentlich auch die Temperaturen weniger winterlich und das kleine „O“ darf bei schönem Frühlingswetter die ersten Erkundungen starten. In jedem Falle „kocht“ Blümchen schon ordentlich Milch und bei uns steigt langsam Vorfreude und Spannung auf den kleinen Adorator-Sprößling. 🙂

Türchen 24 – Ehrt und liebt die alten Pferde!

Hallo liebe Leser, traditionell bin ich es mal wieder, Eure BabyBelle, die das letzte Türchen schreiben darf.

Die Eimerträger sagen sie hätten fertig – im wahrsten Sinne des Wortes! Gerade rennen sie hektisch im Haus rum, reden von Geschenke einpacken und Baum schmücken. Keine Ahnung, mir egal, Hauptsache ich bekommen mein Weihnachts-Mash. 😉

Ich war in jedem Falle dieses Jahr brav, ich hab nix angestellt, nix zerstört. Gut, die Eimerträgerin habe ich einmal so richtig herzhaft auf Bodenprobe geschickt. Was ein befreiendes Gefühl! War auch solange lustig, bis mir der eigene Hals weh tat…. Und dann war ich doch was besorgt, weil sie so gar nicht aufstehen wollte und der Eimerträger und der Besuch auch schon unruhig wurden. Ich hab dann auch mal kurz ein bisschen Angst bekommen, nicht das sie mich hier mit dem Kerl, der immer nur an mir rum meckert alleine lässt??!! Aber dann hat sie geflucht und gemotzt und ich wusste, alles wird gut, auch wenn sie nach dem Aufstehen was unrund lief…. Weiterlesen

Türchen 14 – Weiter geht es mit der Famile der Oka, hier Oka-Blümchen

Unsere Blümchen hat eine Wahnsinns Entwicklung in diesem Jahr vollzogen. Unter der Trächtigkeit wurde sie schon „viel mehr“ Pferd, nach der Geburt ihres ersten Fohlens wurde sie schlagartig viel mehr Persönlichkeit!

Aus dem kleinen, lieben Blümchen wurde eine ausgewachsene, große und vor allem selbstbewusste Blume. Eine toller Erscheinung!

Eigentlich hatten wir erwartet, dass sie ebenso wie ihre Mutter Oksana eine eher ranngniedrige Position in der Herde einnehmen würde, aber das Gegenteil war der Fall. Weiterlesen