Türchen 21 – Ein Selektionssystem wirft Fragen auf….

ak2016-21Anfang April erwarten wir Blümchens erstes Fohlen vom Hengst Davidas. ein Junghengst, der leider vor kurzem seinen 50-Tage-Test nicht bestehen konnte. Er befand sich hierbei in prominenter Gesellschaft, aber das hilft ja auch nicht weiter. Fakt ist, vorläufig darf er nicht decken. Er hat nach Reglement diverse Möglichkeiten, sich, seine Rittigkeit und seine Sportlichkeit zu beweisen. Wir warten es ab und sind gespannt. – Was anderes bleibt ja sowieso nicht über….Aber gewundert haben wir uns doch. Interieur, Charakter und Leistungsbereitschaft mit jeweils einer 7 – ebenso die Rittigkeit… Hat der Hengst versucht, die Bereiter zu fressen??!! Weiterlesen

Türchen 15 – Noch einer, auf den ein Auge geworfen wurde: Lebenstraum v. Abendtanz a. d. Lebensfreude v. Heops

ak2016-15Anfang des Jahres machte ein Hengst aus Trakehner Sicht beim springbetonten 50 – Tage-Test in Adelsheidsdorf von sich reden. Er war als No Name gemeldet, dieser ungekörte schwarzbraune Abendtanz-Sohn aus der Lebensfreude von Heops, der Ende April 2011 im Züchterhaus Wezel geboren wurde, überzeugte mit durch die Bank guten Leistungen und erreichte mit einer Gesamtnote von 8,24 deutlich das Klassenziel. Hier die Noten im Detail: Weiterlesen

Türchen 6 – Die Zeit der Geschenke und der Anbetung – Fröhlichen Nikolaus!

ak2016-6Am 27. November fuhren wir zum Jahresabschlusstreffen des Zuchtbezirks Rheinland.

Es galt unter anderem Franzis Elite-Stutenschau-Teller abzuholen. Seit 30 Jahren gibt es für die Züchter der Stuten, die sich auf der Elitestutenschau in Wickrath zur Staatsprämienvergabe einfinden wunderschöne handgemalte Teller als Geschenk vom Zuchtbezirk. Seit diesem Jahr haben wir nun drei Stück  und sind also seit kurzem somit auch auf der Suche nach einem passenden Wand-Regal, um die Trophäen auch entsprechend auszustellen.

img_0180

2014 Masurenfee(li), 2015 Oka-Blümchen (re) und last but not least 2016 Belle Francaise (Mitte)

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch ins Saarland – Oka-Blümchen und Mirar gratulieren ihrem Vater zur Vize-Meisterschaft!

Phlox_NMSDa haben sich wohl in 2014 zwei gefunden: Phlox und Hans-Günther Klein.

Hans-Günter Kleins Erfolgskonto zieren knapp 200 Siege sowie über 1000 weitere Platzierungen in Springen der Klassen M und S. Phlox, Erbe seines großen Vaters Waitaki, dem Trakehner Springpferde-Vererber. Weiterlesen

Ein ganz wundervolles Geschenk

Geschenke sind ja was tolles! Noch toller, wenn sie unerwartet kommen. Noch viel toller, wenn Sie von jemandem kommen, den man noch niemals im Leben gesehen, gehört oder gesprochen hat! So ist es uns heute gegangen.

Der Künstler Stephen Rasche-Hilpert schenkte uns die unten stehende Equidographie von Ismahn AA, ein Geburtsgeschenk für seine zwei Kinder, ein Glückwunsch-Geschenk von Züchter zu Züchter, von Pferdefreund zu Pferdefreund. Einfach so! Wir sind beeindruckt! schwer stolz! Und haben uns natürlich sehr gefreut, ganz sicher wird Ismahn einen besonderen Platz an der Wohnzimmerwand bekommen!

Zur Ansicht hier das wundervolle Bild von Ismahn AA.

EquidographieIsmahnAA

Bild/ Equidographie: Stephen Rasche-Hilpert, www.equidographie.de