Türchen 24 – Geht und umarmt Eure Pferde! Frohe Weihnachten!

ak2016-24Hallo liebe Leser, traditionell bin ich es mal wieder, Eure BabyBelle, die das letzte Türchen schreiben darf.

Wir hatten ein gutes Jahr hier in Wahn, alles tippitoppi, keine Ausfälle, tolle Entwicklungen und nun am Heiligabend möchte ich auch allen erzählen, dass meine Mutter Belle Surprise sich die letzten vier Wochen weiterhin gut erholt hat. Sie hat wieder merklich zugenommen und ich muss auch jetzt gar nicht mehr auf sie aufpassen. Big Bro Mattes lässt es sich nach wie vor nicht nehmen, an ihrer Seite zu bleiben, aber das hat wohl andere Ursachen. Wo die Liebe hin fällt…. – Naja in jedem Falle sind die Eimerträger ganz glücklich, dass es Mama Belle besser geht. Weiterlesen

Türchen 21 – Ein Selektionssystem wirft Fragen auf….

ak2016-21Anfang April erwarten wir Blümchens erstes Fohlen vom Hengst Davidas. ein Junghengst, der leider vor kurzem seinen 50-Tage-Test nicht bestehen konnte. Er befand sich hierbei in prominenter Gesellschaft, aber das hilft ja auch nicht weiter. Fakt ist, vorläufig darf er nicht decken. Er hat nach Reglement diverse Möglichkeiten, sich, seine Rittigkeit und seine Sportlichkeit zu beweisen. Wir warten es ab und sind gespannt. – Was anderes bleibt ja sowieso nicht über….Aber gewundert haben wir uns doch. Interieur, Charakter und Leistungsbereitschaft mit jeweils einer 7 – ebenso die Rittigkeit… Hat der Hengst versucht, die Bereiter zu fressen??!! Weiterlesen

Türchen 20 – Hengstlinien im sportlichen Fokus

ak2016-20Nachdem wir die erfolgreichen Sportler vor zwei Tagen betrachtet haben, suchen wir heute nach ihren Wurzeln und wollen mit der Disziplin Dressur beginnen.

Zu den Olympioniken und international erfolgreichen Startern haben wir auch noch die TSFler hinzugenommen, die das TSF-Signum ja nicht ganz ohne Grund erhielten und dazu auch einige „Russen“ die in den letzten Jahrzehnten überzeugen konnten. Wir konzentrieren uns bei den nachfolgenden Pferden auf Sankt Georg und besser. Wie schon vor zwei Tagen, erhebt auch diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie wurde nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und auch die Schlüsse, die wir abschließend ziehen werden, spiegeln alleine unsere Einschätzung / Meinung wider. Wir ergeben keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit und ein jeder darf es anders sehen. 😉 Weiterlesen

Türchen 19 – Neues vom König

ak2016-18Viele erinnern sich bestimmt noch an Bel Re, unseren König, von Icare d‘ Olympe AA, geboren im Mai 2015.

Der Pechvogel, der so unglücklich das Rad schlug, dass er gesundheitlich nur noch in eine sehr ungewisse Zukunft blicken konnte und bis heute kann. Wir entschieden uns, ihm aber die Chance zu geben ein lebenswertes Leben zu führen, ihn zu behalten und mal zu sehen, wie er sich entwickelt – Vielleicht wird er irgendwann mal der Nachfolger von Morgenstern und wird Oberaufseher für die Junghengste. Sterni wird jetzt 25.. Das Thema ist auch endlich… Weiterlesen

Türchen 18 – Den Spitzen auf der Spur

ak201618„Leider hat die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts viele Trakehner Züchter auf einen Pfad weg vom Sportpferd und hin zum ,Typpferd‘ wandern lassen. Für viele Züchter und auch den Verband selber schien der Trakehner Typ als Zuchtziel ausreichend zu sein und Sportlichkeit verlor an Bedeutung“ lautete es von Dr.Reed (siehe das gestrige Tüchen). Grund genug einmal diese Phase zu betrachten. Weiterlesen